Balancierparcours

Wir suchen Aufbauhelfer

(wahrscheinlich in der Woche vor den Osterferien)

 

Liebe Eltern,

 

die Fertigstellung des Balancierparcours auf dem oberen Schulhof steht vor der Tür!!

Zur Erinnerung: Die Schüler der St. Georg-Schule haben in einem grandiosen Sponsorenlauf den Grundstein für das neue Spielgerät gelegt. Eine dazu kommende Spende der Verbandssparkasse Goch stockte die erlaufene Summe auf, so dass das Projekt, das der Schülerrat beraten und beschlossen hat, in Angriff genommen werden konnte.

Endlich ist es so weit! Nach mehreren Anläufen haben wir ein Angebot vorliegen, das unsere finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigt.

Der Hersteller SIK-Holz hat eine Lieferung der Anlage für die 15. Kalenderwoche vorgesehen (Voraussetzung: In der Produktion klappt alles).

Das bedeutet, dass wir aller Voraussicht nach ein Team in der Woche vor den Osterferien benötigen, das unter Anleitung eines SIK-Mitarbeiters beim Aufbau hilft. Eingeplant sind 2 Arbeitstage.

Welche Arbeiten müssen erledigt werden: Abladen der Anlage vom LKW, Pflasterarbeiten, Durchbrechen der darunterliegenden Teerschicht (Hat jemand einen schweren Boschhammer oder Ähnliches?), Löcher für die Fundamente graben, ~2,5 m3 Beton für die Fundamente (Hat jemand Schaufeln, Betonmischer, Kübel?) herstellen und einbringen, Pfähle aufstellen, Säge-, Schleif- und Schraubarbeiten (Hat jemand Elektrosäge, Kettensäge, Bandschleifer, starke Akkuschrauber?) ausführen, Erdaushub abfahren, Anlage mit Bauzaun sichern.

Der Schülerrat würde sich freuen, wenn sich ein Team aus Eltern und Lehrern bilden würde.

Interessenten melden sich bitte bei Herrn Hasselmann: Tel. 02823/877033 oder e-mail: uweha@arcor.de.

Die Sache steht

Die ersten Kommentare der zukünftigen Benutzer zeugen von großer Zufriedenheit mit dem gerade fertiggestellten Balancierparcours. Die Vorfreude auf die Benutzung nach den Osterferien ist groß. Dann kommen erst einmal die Viertklässler, die unsere Schule ja bald verlassen werden, für eine Woche exklusiv in den Genuss, das Spielgerät auszuprobieren.

In den Osterferien stehen jetzt noch die Pflasterarbeiten an. Wenn der Beton richtig ausgehärtet ist, kann der Bauzaun entfernt werden. Dann bietet unser Schulhof eine weitere tolle Spielmöglichkeit.

Ohne die vielen Helfer wäre die Arbeit kaum zu schaffen gewesen. Trotz der schwierigen Terminplanung für das Projekt waren Helfer aus allen Bereichen der  Schulgemeinde am Start. 

Als dann am Nachmittag auch noch die Sportkurse des Abi-Jahrgangs des Gymnasium Goch überraschend eintrafen, war das Stimmungsbild perfekt. Nicht nur dass sie den übrigen Helfern eine Verschnaufpause verschafften, indem sie tatkräftig ans Werk gingen, ihre Mottokostüme passten sinnträchtig zur Umgebung. Sie hatten sich als Grundschüler verkleidet.

Vielen Dank auch an Herrn van Kempen, der seine eigene Baustelle für einige Stunden links liegen ließ und auf dem Schulhof mit Rat, Tat und Gerät zur Verfügung stand sowie an die Fa. Swertz, die unser Projekt durch die Bereitstellung eines Bauzauns und eines Baggers unterstützte.

Balancierparcours zum Spielen frei gegeben!!

 

In einer kleinen Eröffnungszeremonie haben die Klassensprecher der 4. Klassen das Absperrband durchschnitten und den Balancierparcours heute (28.04.2014) in der großen Pause seiner Bestimmung übergeben. Den ersten großen Ansturm hat die neue Pausenattraktion schadlos überstanden. Alle Beteiligten hoffen, dass viele Schülergenerationen Spaß mit dem Gerät haben werden.