Georgstag

Um den 23. April herum planen die Klassen zu Ehren unseres Namenpatrons kleine Projekte, die einem sozialen oder umweltfreundlichen Zweck dienen.

In diesen Jahr haben die Schüler der Klasse 2a Haikus zum Thema Frühling verfasst, dazu schöne Schmuckblätter gestaltet, sind zur Voßstraße gezogen und haben den überraschten Passanten bei schönem Frühlingswetter eine Freude gemacht, indem sie ihre Gedichtblätter verschenkten.

Ein Haiku ist eine Gedichtsform aus Japan. Es hat immer 3 Zeilen.

Die erste Zeile besteht aus 5 Silben. Die zweite Zeile besteht aus 7 Silben. Die dritte Zeile besteht wieder aus 5 Silben.

Ein Haiku darf sich nicht reimen. Das Thema für das Gedicht kommt aus der Natur.